Japanische Fichte-Gesellschaft

Japanische Fichte-Studien 



Bd. 24, 2016
Hitoshi MINOBE
Grüßwort des neuen Präsidenten der Japannishcen Fichte-Gesellschaft 
SONDER BEITRAG 
Kunihiko Nagaswa (Kyoto)
  Wissenschaftslehre als Suche nach den Selbst

SYMPOSIUM: Die gegenwärtige Situation des Wissens und die Wissenschaftslehre Fichtes


Yoichi KUBO (Tokio)
  Krise der Freiheit im Wissen

Yoichiro OHASHI (Tokio)
  Das "Zwischenproblem" in der Wissenschaftslehre
   -Fichte und das gegenwärtige Wissen-

Masahiko YUASA (Tokio)
  Krise des Wissens: aus der Vorlesung über die Thatsachen des Bewußtseins 1810/11
Abhandlungen
Patrick GRÜNEBERG (Tokio)
  Handeln im Bild des Widerstandes. Die Berechnung der Welt in der Projektion des 
   Handelns
Rezension
Nobukini SUZUKI (Tokio)
  Klaus Riesenhuber: Das Grundproblem der modernen Philsophie




Bd. 23, 2015
SONDER BEITRAG  
Akira OMINE (Osaka)
  Was is Wissenschaftslehre? -Überlegungen zu einigen Thesen von Fichte-

SYMPOSIUM: Wissen und das Absolute


Günter ZÖLLER (München)
  "Der absolute Anfänger des Seyns"
   -Fichites letzte Gedanken über Wissen und Willen -

Jacinto Rivera de ROSALES (Madrid)
  Die neue Welt -Die letzten Gedanken Fichtes -

Abhandlungen
Masafumi SAKURAI (Kyoto)
  Die Bedeutung des Zweckbegriffes in Fichtes Wissenschaftslehre nova methodo

Motohiro ISHII (Kyoto)
  Die Differenz der Fichteschen und der Hegelschen Theorie des modernen Staats
  -besonders im Hinblick auf Grundlage des Naturrechts und Grundlinien der Philosophie des Rechts

Rezension
Mariko TSUJI (Tokio)
  Günter ZÖLLER (Übersetzung von Akitoshi NAKAGAWA): Fichite lesen





Bd. 22, 2014
SONDER BEITRAG  
Daniel BREAZEALE (Lexington)
  Gegen Skeptizismus? Fichte und das Agrippa Trilemma

Goerge Di GIOVANNI (Montreal)
  Das Kantischen Erbe ― Fichtes Wissenschaftslehre und Hegels Logik

SYMPOSIUM: Fichtes Sittenlehre


Yoichiro OHASHI (Tokio)s
  Berichte des Moderators vom Symposium: Fichtes Siitenlehre

Takeyuki IKEDA (Tokio)
  Warum könne wir da Güte, obwohl wir es verstehen, nicht verwirklichen?
  -Fichte, Schelling und Fr. Schlegel um das Jahr 1804, von der Moralerziehung her gesehen -

Yoshinori KATZUNISHI (Sapporo)
  Fichtes frühe Sittenlehre. Ihre Prinzipien und ihre Position in dem System der Wissenschhaftslehre

Yasuyuki FUNABA (Osaka)
  Zum Verhältnis der klaren Erkenntinis zum Handeln in der Sittenlehre von 1812

Abhandlungen
Takashi HAMANO (Tokio)
  Fichtes Tierlehre und die Anthropologie im 18. Jahrhundet
  - Platner, Kant und Fichte -

Kuniaki MURASHITA (Fukuoka)
  Gibt es eine Grenze der Wissenschaftslehre?
Rezension
Takao SUGITA (Tokio)
  Mitsuru SIMIZU: Fichtes Sozialphilosophie





Bd. 21, 2013
SONDER BEITRAG  
Brigit SANDKAULEN (Bochum)
  Fichtes Bestimmung des Menschen - eine erfolgreiche Antwort auf Jacobi? -

SYMPOSIUM: Die Vorbereitungsvorelesungen zur Wissenschaftslehre in Fichtes Berliner Zeit


Yukio IRIE (Osaka)
  Bericht des Moderators vom SYMPOSIUM
Die Vorbreitungsverlesungen zur Wissenschaftslehre in Fichtes Zeit

Hiroshi KIMURA (Nagaski)
  Der Stellenwert des faktischen Wissens, das die transzendentale Logik mit der Wissenschaftslehre 1812 verbindet

Yukio IRIE (Osaka)
  Die Tatsachen des Bewußtseins (1813) und deren Beziehung zur Wissenschaftslehre
  -das Verhältnis zwischen dem aposteriorischen Wissen und em apriorischen Wissen-

Noriko ABE (Hirhoshima)
  Einleitungsvorlesungen in die Wissenschaftslehre (1813)
  -Bedingungen für die Wissenschaftslehre-
Abhandlungen
Maiko TSUJI (Tokio)
  Der Konflikt über die Selbstbewußtseinstheorie zwischen Fichte in Jena und Kant

Ken' ichiroTOCHIGI (Chiba)
  Nambara Shigeru Kiritik an Fichtes Staatslehre (1813)

Hitoshi MINOBE (Tokio)
  Die Negation des Wissens be Fichte und Jacobi





Bd. 20, 2012
KOLLOQUIUM  
Kunihiko NAGASAWA (Kyoto)
  Fichte-Kolloquium mit Prof. Henrich


BEITRÄGE


Yukio IRIE (Osaka)
  Semantischer Holismus und Fichtes Wissenschaftslehre

Katsuaki OKADA (Himeji)
  Identität und Andersheit be Fichte udn Schelling

SYMPOSIUM: Über die Rechtslehre von 1812 und die Staatslehre vom 1813
Yukio Irie (Osaka)
  Bericht über das Szmposium: Über die Rechtslehre von 1812 und die Staatslerhe von 1813

Makoto TAKADA (Sapporo)
  Die Staatslehre des späten Fichte
  -Kontinuität und Diskontinuität mit de frühen Lehre Fichtes -

Takayuki SHIBATA (Tokio)
  Sind die Vorlesungen, die Fichte im Sommersemester 1813 gehalten hat, keine Staatslehre?

Takao SUGITA (Tokio)
  Textproblem in der Rechtslehre von 1812 und der Staatslehre von 1813
  - Text und Kontext in Fichites Politischer Philosophie -

Rezension
Yoichiro OHASHI (Tokio)
  Hiroshi KIMUA (Hrsg.): Fichte "Grundlage der gesammten Wissenschaftslehre" und das Politische






Bd. 19, 2011
SONDER BEITRAG  
Ichiro TAMURA (Otaru)
  Was verbindet Fichte mit Eckhart?


SYMPOSIUM: W.L. im Berlin


Kastuaki OKADA (Himeji)
  Fichtes W.L. und das Problem "des Selbst" --Um das Symposium "W.L. im Berlin"--

Toshiro HONDA (Kobe)
  Über die Wissenschaftslehre 1810 im Vergleich mit Schelling

Masahiro YAMAGUCHI (Tokio)
  Die Erscheinungslehre des späten Fichtes und die Stellung der Wissenschaftslehre
  --Die Aufgabe der Wissenschaftslehre von 1811 und ihre Ausführung--

Yoichiro TAKAHASHI (Tokio)
  Die Wissenschaftslehre von 1812 und Schopenhauer
Abhandlungen
Ryosuke HAMA (Kyoto)
  Freiheit und Gemeinschaft bei Fichte und Hegel
  --Grundlage des Naturrechts und Jenaer Philosophie des Geistes II--

Michihito YOSHIME (Osaka)
  Selbstbezüglichkeit als Tathandlung. Zur sprachphilosophischen Transformation von Fichtes Wissenschaftslehre

Rezension
Takeyuki IKEDA (Tokio)
  Yasuhiro KUMAMOTO, Philosophische Paedagogik bei Kant und Fichte. Erziehung im Dienst der Freiheit





Bd. 18, 2010
Katsuaki Okada (Himeji)
  Grußwort des neuen Präsidentder Japanischen Fichte-Gesellschaft


SONDER BEITRAG  
Kohei Ishizuka (Tokio)
  Der unvollendete Fichte

SYMPOSIUM: Philosophen zwischen Kant und Fichte


Nobuhiro TABATA (Kyoto)
  Bericht ueber Symposium : Philosophen zwischen Kant und Fichte
Takashi KURIHARA (Niigata)
  Die Tatsache des Bewusstseins und die Begruendung des Idealismus
Yuji NAGAMACHI (Tokio)
  Ist das Element des Goettlichen etwa ein unwissendes Bewusstsein?
Yohich KUBO (Tokio)
  Reinhold und Fichte
Abhandlungen
Kenichiro MATSUOKA (Kyoto)
  Synthese des Ich in der Wissenschaftslehre 1811
Hideto KUMAGAI (Tokio)
  J. G. Fichtes "Republik"-Begriff
Rezension
Hiroshi KIMURA (Nagasaki)
  Kohei Ishizaki: Der unvollendete Fichte



Bd. 17, 2009
SONDER BEITRAG  

Chukei KUMAMOTO (Hiroshima)
  Die Philosophie in den letzten Jahren J. G. Fichtes

Günter ZÖLLER (München)
  Politische Hermeneutik: Die polotische Auslegung der Geschichte in Fichtes
Reden an    die deutsche Nation

SYMPOSIUM: Zu Fichtes Reden an die Deusche Nation


Yasushi KATO (Aichi)
  Zum Symposium: Fragen nach den historischen Charakter der Schrift Fichtes Reden an    die deutsche Nation
Takao SUGITA (Tokio)
    Wie wurde Reden an die deutsche Nation gelesen, und wie nicht?
Makoto TAKADA (Hokkaido)
    Nationalerziehung und Menschengeschlecht
Akira HAYASE (Kyoto)
    Die politische Tradition des alten Reiches
Abhandlungen
Kuniaki MURASHITA (Okayama)
  Der Begriff des Strebens in Schellings Vom Ich (1795)
Ryutaro TAMADA (Hyogo)
  Kiyoshi Miki und Fichte
Keiko MIYAMOTO (Tokio)
  Denkfreiheit bei Fichte
Rezension
Yoichiro OHASHI (Tokio)
  Masahiro YUASA: Geneologie der transzendentalen Ichlhre


Bd. 16, 2008
SONDER BEITRÄGE
Yukio IRIE (Osaka Univ.)
  Die Iche und das allgemeine Denken in Die Tatsachen des Bewußtseins (1810)

Kiyoshi SAKAI (Gakushuin Univ.)
  Goichi Miyakes Fichte-Vorlesung

SYMPOSIUM: Fichte und Nishida


Masakatsu FUJITA (Kyoto)
  Fichtes und Nichidas Philosophie
Yujin ITABASHI (Tokyo)
  Oneness and Negativity of Knowing
Hitoshi MINOBE (Tokyo)
    Sein, Nichts und das Ich bei Fichte und Nishida
Juichi MATSUYAMA (Osaka)
    Identität, Übergottheit, Ekstase.
    -- N
ähe und Ferne zwischen Schelling und Nishida
Abhandlungen
Nobukuni SUZUKI (Tokyo)
  Reflexion und Glaube. Kritik und Gegenkritik zwischen Fichte und seinen Opponenten in der Erlanger Wissenschaftslehre
Rezension
Yukio IRIE (Osaka Univ.)
  Tom Rockmore, Hegel, Idealismus, Analytic Philosophy (2005)


Bd. 15, 2007
SONDER BEITRAG  
Gerhard SCHÖNRICH
   Fichtes drei Grundsätze in der Wissenschaftslehre 94 -semiotisch gelesen

SYMPOSIUM: Fichte und Religion


Katsuaki OKADA(Himeji)
  Wissenschaftslehre als das selige Leben. Eine Zusammenhang des Symposiums
Yutaka ZAKOTA (Sendai)
  Der Mensch in der "wahrhaftigen Leben". Über die Tragweite der Religionslhre Fichtes (1806)
Klaus RIESENHUBER (Tokyo)
  Die Entwicklung von Fichtes religionsphilosophischem Denkens
Akitoshi NAKAGAWA (Kyoto)
  Transzendentalphilosophie und Religion im Atheismusstrei
Abhandlungen
Yoshinori KATSUNISHI (Tokyo)
  Das Subjekt als Mängelwesen. Das Konzept des Ich als Ersatz für ein Konzept des Anderen bei Fichte und Kant
Kenichiro MATSUOKA (Kyoto)
  Fichtes Kritik des Skeptizismus. Versuch seiner kritischen Überprüfung
Rezension
Masahiko YUASA (Tokyo)
Goichi Miyake, Die Auffssung des Menschsein im deutschen Idealismus



Bd. 14, 2006
SONDER BEITRAG  
Günter ZÖLLER
   "Einsicht im Glauben".
   Der dunkle Grund des Wissens in der Wissenschaftslehre 1805

SYMPOSIUM: Transzendentalphilosophie und Wissenschaftslehre


Masahiro YAMAGUCHI (Tokyo)
  Die Ider der transzendentalphilosophie und die Aufgabe der Wissenschaftslehre.
  Einleitung des Gesprächsleiter
Naoto UDAGAWA (Tokyo)
  Struktur und Reichweite der transzendentalen Reflexion.
  Überlegungen zur Gewissheit des Wissens
Seiichi NAGAKURA (Tokyo)
  Die Kluft zwischen Kant und Fichte  
Abhandlungen
Masato HIRAI (Tokyo)
  Die Offenbarungskritik Fichtes im Vergleich mit Kants Religionsschrift
Kohei SHIBAMOTO (Tokyo)
  Der "ontologische Beweis in der zweiten Wissenschuftslehre von 1804
Kuniaki MURASHITA (Hiroshima)
  Identität in Novalis' Fichte-Studien
Rezension
Ryosuke OHASHI (hrsg.), Der deutsche Idealismus für Anfänger (Japanisch) (Toshio HONDA, Kobe)
Günter ZÖLLER, Fichte's Transcendental Philosopy. The Original Duplicity of Intelligence and Will (Akitoshi NAKAGAWA, Kyoto)
Berichte
Takao SUGITA (Tokyo)
  Die Tätigkkeit der Japanische Fichte-Gesellschaft
Katsuaki OKADA (Himeji)
  Nachwort des Herausgebers


Bd. 13, 2005
SYMPOSIUM: Kant und Fichte  


Yoichiro OHASHI (Tokyo)
  Bericht über das Symposium
Yohichi KUBO (Tokyo)
  Gas "Gefühl" als "Grund aller Realität". Die Synthese von Kant und Jacobi bei Fichte
Takao SUGITA (Tokyo)
  Das Politische in Kants und Fichtes Geschichtsverständnis
Yasushi KATO (Nagoya)
  Kant und Fichte über "Nationalismus" und "Kosmopolitanismus"
Abhandlungen
Reiko NAKAGAWA (Kyoto)
  Philosophie als Zugang zum Absoluten. Pas Problem "Glauben und Wissen" bei Hegel
Tsuyoshi SAKAI (Osaka)
  Ich, Leib und Entschluss.
  -Der frühe Schopenhauer und Fichtes System der Sittenlehre (1798)
Shuichi MURATA (Tokyo)

  
Der Begriff Trieb in Fichtes Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre
Rezension
Petra Lohman, Der Begriff des Gefühls in der Philosophie Johann Gottlieb Fichtes,   Amsterdam, 2004 (Yorihiro YAMAGATA, Kyoto))
Berichte
Kunihiko NAGASAWA (Kyoto)
  Forschungsaufenthalt in München
Dr. Erich Fuchs (München)
  Nachrichten aus der Fichte-Werkstatt
Dr. Juergen Weyenschops (München)
  Reinhold, Diez und Erhard -Innenansichten einer Konstellation.
  Forschungsstelle Klassische Philosophie-
Takao SUGITA (Tokyo)
  Die Tätigkkeit der Japanische Fichte-Gesellschaft
Katsuaki OKADA (Himeji)
  Nachwort des Herausgebers


Bd. 12, 2004

Yukio IRIE (OSAKA)
  Grußwort des neuen Präsident der Japanischen Fichte-Gesellschaft

SYMPOSIUM: Die Erscheinungslehre beim späten Fichte 


Yukio IRIE (Osaka)
  Die "Erscheinungslehre" beim späten Fichte
Masahiro YAMAGUCHI (TOKYO)
  Die Idee des systematischen Wissens und die Möglichkeit der Phänomenologie.
  Hegel und Fichte
Yasuhiro KUMAMOTO (OSAKA)
  Die Struktur der Erscheinungslehre beim späten Fichte.
  Das problematische SOLL als Konstruktionsprinzip des Systems
Shinji KAJITANI (TOKYO)
  Von der Entdeckung der subjektiven Tatsache zur Erscheinungslehre.
  Die Entfaltung von Fichtes Wissenschaftslehre in der Sicht von Hermann Schmitz
Abhandlungen
Shuichi NAKAMURA (OSAKA)
  Der Begriff der qualitative Einheit in der Kritik der reinen Vernutft
Mitsuru SHIMIZU (FUKUOKA)
  Der Begriff des Triebs oder der Begierde in Fichtes Sittenlehre
Nobukuni SUZUKI (TOKYO)
  Die Grenze des Bewußtseins in der Religions lehre von 1806
Buchbesprechung
Akitoshi NAKAGAWA, Die Grundstruktur von Fichtes Wissenschaftslehre, Kyoto (Yujin ITABASHI, Tokyo))
Berichte
Katsuaki OKADA (Himeji)
  Die Tätigkeit der Japanischen Fichte-Gesellschaft
Hitoshi MINOBE (Tokyo)
  Nachwort des Herausgebers



Bd. 11, 2003
SYMPOSIUM: Die Lebenslehre von Fichte  


Tetsuro MORI (Kyoto)
  Über die Problemdimension des "Lebens" in der Religionslehre von Fichte
  -Die Frage nach dem "Aussen" vom Wissen-
Naoto UDAGAWA (Tokyo)
  Das Leben und das Ich
  -Zur radikalen Frage ueber Fichtes Philosophie-
Hitoshi MINOBE (Tokyo)
  Fichtes Lebenslehre im 3. Buch der Bestimmung des Menschen
Akira OMMINE (Nara)
  Über Die Lebenslehre von Fichte
Abhandlungen
Kaoru HOSHIBA (Tokyo)
  Das Problem der Sprache bei Fichte
Akitoshi NAKAGAWA (Kyoto)
  Das Verhältnis des Bildens zum Leben
  -Das Problem der Anwendung der Philosophie bei Fichte-
Buchbesprechung
Kazuo SETO, Herausforderung zur Grundlosigkeit (Mu-konkyo he no Chosen) (Takao SUGITA, Tokyo))
Berichte
Hitoshi MINOBE (Tokyo)
  Internationaler Fichte-Kongress 2003
Kunihiko NAGASAWA (Kyoto), Akitoshi NAKAGAWA (Kyoto)
  Kolloquium: Die Logik philosophischer Untersuchungen in Ost und West
Katsuaki OKADA (Himeji)
  Die Tätigkkeit der Japanische Fichte-Gesellschaft
Yoichiro OHASHI (Tokyo)
  Nachwort des Herausgebers


Bd. 10, 2002
     


Akira OMINE (Nara)
  Gott und Selbst in Fichtes Religionsphilosophie
SYMPOSIUM:
    Fichte, Schelling und Hegel im Jahr 1801 in der Nachfolge Kants
 



Masahiko YUASA (Tokyo)
  Einige Bemerkungen über Fichtes Egologie in der Jenaer Zeit -in Bezug auf Kant-
Kyoichi TAMURA (Gunma)
  Vom "Ich" zur "Darstellung" -Der fremde Einfluss der kritischen Philosophie-
Toru KASHIMA (Tokyo)
  Hegel im Jahr 1801
  -Seine Auseinandersetzung mit Kant und das Entstehen seines geschichts-
    philosophischen Denkens-

Mamoru TAKAYAMA (Tokyo)
  Fichte, Schelling und Hegel im Jahr 1801 in der Nachfolge Kants
Abhandlungen
Ryutaro TAMADA (Kyoto)
  Das Problem des Triebs in der Wissenschaftslehre nova methodo
Toshio HONDA (Kobe)
  Fichtes Religionslehre und das Evangelium nach Johannes (1)
Buchbesprechung
Schelling-Fichte Briefwechsel, Kommentiert und herausgegeben von Hermut Traub, ars una, Neuried 2001 (Katsuaki OKADA, Himeji)



Bd. 9, 2001
SYMPOSIUM: Die Staatslehre bei Fichte



Makoto TAKADA (Sapporo)
  Freiheit und Bildung im Staat
Souichi WATABE (Yamanashi)
  Fichte's Nationalism, "Human Beings, Race and Nation"
Masao FUKUYOSHI (Nagoya)
  Hegel's Theory of the State
  -Rising of Fichtean moment and contemporary meaning -

Abhandlungen
Kunio NAKAHATA (Tokyo)
  Wissenschaftslehre und Logik
  -Die Stellung der Logik in Über den Begriff der Wissenschaftslehre
Tsuyoshi SAKAI (Osaka)
  Ich, Bild, und Leib -Der späte Fichte und Schopenhauer-
Toshio NENOHI (Okayama)
  Der Andere in Fichtes später Sittenlehre
Buchbesprechung
Hans-Joachim Becker, Fichtes Idee der Nation und das Judentum -Den vergessenen Generationen der jüdischen Fichte-Rezeption- (Takao SUGITA, Tokyo)





Bd. 8, 2000
SYMPOSIUM: Das Bild



Ryosuke OHASHI (Kyoto)
Die Welt als Bilder. Eine Fichte-Interpretation.
Katsuaki OKADA (Himeji)
  Der reine Akt und der Hiatus. Über das Bud in der Philosophie Fichtes
(2) Takao OTA (Kyoto)
  Der Begriff des Bildes in der Ästhetik
(3) Yoshihiro KON (Kofu)
  Der Begriff des Bildes bei Eriugena

Abhandlungen
Tsutomu KUROSE (Osaka)
  Krieg und Nationalismus in Fichtes Philosophie
Masao YAMAWAKI (Wakayama)
  Was für eine Handlung ist die Aufforderung?
  Der Intersubjektivitätsbegriff beim frühen Fichte--
Takao SUGITA (Tokyo)
  Fichtes Stellung zum Patriotismus
Buchbesprechungen
Wolfgang Janke, Johann Gottlieb Fichtes >Wissenschaftslehre 1805< (Naoto UDAGAWA, Tokyo)
Katsuaki OKADA, Fichte und Nishidas Philosophie (Yujin ITABASHI, Tokyo)